Untersuchungen

       Herzultraschall    EKG    Ergometrie

Ergometrie (=Belastungs-EKG)

Die Ergometrie beurteilt den Zustand des gesamten Kreislaufsystems unter Belastung. Wenn der Körper belastet wird, verbraucht er mehr Sauerstoff und das Herz muss mehr Blut pumpen.

Die Ergometrie wird nach einem Stufenprotokoll durchgeführt, dieses ist je nach Fragestellung frei programmierbar. Vorgegeben sind die Stufendauer in Minuten und die Belastungssteigerung pro Stufe in Watt.


Der Patient tritt mit einer konstanten Umdrehungszahl auf einem Zimmerfahrrad (Ergometer). Während der Untersuchung wird kontinuierlich ein 12-Kanal-EKG geschrieben und zusätzlich regelmäßig der Blutdruck gemessen und aufgezeichnet. Die Untersuchung dauert insgesamt ca. 20 Minuten, wobei ca. 8-10 Minuten getreten wird.

Die Ergometrie kann zeigen, ob die Blutversorgung des Herzens unter Belastung ausreichend ist (z.B. bei Herzfehlern).

In der Sportmedizin wird die Ergometrie hauptsächlich zur Beurteilung der aktuellen Leistungsfähigkeit, der Leistungssteigerung durch gezieltes Training sowie zur Ermittlung der für ein individuelles Trainingsprogramm notwendigen Pulswerte verwendet.

Folgende Aussagen können getroffen werden:

  • Auftreten von Herzrhythmusstörungen
  • Auftreten von EKG-Veränderungen, die auf eine schlechte Durchblutung des Herzmuskels hinweisen
  • Maximale Herzfrequenz
  • Feststellung der optimalen Trainings-Herzfrequenz
  • Ausdauerleistung (Fitness)
  • Blutdruckverhalten unter Belastung

Wann wird eine Ergometrie durchgeführt:

  • Zur Feststellung der Leistungsfähigkeit (Trainingsberatung)
  • Vor Sport bei angeborenen Herzfehlern
  • Zum Ausschluss eingeschränkter Belastbarkeit
  • Bei bestimmten Rhythmusstörungen

Wichtig!

  • Bequeme Kleidung wie Turnhose, T-Shirt und Sportschuhe mitnehmen
  • Der Patient muss gesund (infektfrei) sein
  • Durchführung nicht mit leerem Magen, jedoch knapp vor der Untersuchung keine schweren Mahlzeiten zu sich nehmen
  • In den Stunden vor der Untersuchung ausreichend trinken!

Apparative Ausstattung:
Fahrrad-Ergometer Ergoline 800S mit 12-Kanal-EKG
(EKG-Ergometriesystem Schiller AT-104)

Kinderherzpraxis - Dr. Maria Dobner, Dr. Erwin Kitzmüller, Brigitte Proll